Mann mit weißem Hut - ein Zeichen der Suchmaschinenoptimierung und Hinweis auf den Linktausch

Ein unmoralisches Angebot

Vor ein paar Tagen habe ich auf Twitter ein für mein Empfinden zweifelhaftes Angebot erhalten.

Linktausch-Angebot

Dieses Interview, um das ich gebeten werde, dient leider nicht dazu, dass mich irgendjemand besser kennenlernt. Und niemand ist wirklich froh, mich gefunden zu haben. Ich darf mich durchaus vorstellen. Doch die Fragen, die es zu beantworten gilt, sind nicht annähernd so interessant wie die Seiten in dem Freundschaftsalbum einer Sechsjährigen. Am besten gefällt mir noch das Feld mit der Umschreibung „Schreibe Deine eigenen Fragen und Antworten auf.“

Dafür, dass ich meine Seele offenbaren darf, muss ich etwas tun. Nämlich über das Unternehmen schreiben und unter Nutzung bestimmter Schlüsselworte zu seiner Website verlinken. Schon ganz zu Anfang heißt es schließlich und unmissverständlich: „Quid Pro Quo!“. Denn es handelt sich um die Aufforderung zu einem sinnfreien Linktausch.

Es ist nicht das erste Angebot dieser Art. Man hat mich bereits gebeten, auf Seiten über Kosmetikprodukte, nachhaltige Viehzucht und seltene Schraubenschlüssel zu verlinken. Diese Anfragen waren übrigens ernst gemeint. Sie kamen in Form einer E-Mail, die von menschlichen Wesen verfasst wurde – nicht etwa von einem Algorithmus, der sich verschluckt hat.

Doch letztendlich ist er es, dem dieses Getue dient. Der Suchmaschinen-Algorithmus verlangt einen Beweis dafür, dass da draußen irgendjemand von der Existenz Ihrer Website weiß und profitiert. Wenn wir dem Roboter nicht huldigen und seine Bedingungen nicht erfüllen, lässt er uns am matschigen Boden eines zwanzig Meter tiefen Brunnens verschwinden – irgendwo auf Seite zwei, drei, fünftausend der Suchergebnisse.

Dass das nicht gut ist, hatten wir ja schon bei unserer ersten Auseinandersetzung mit der Suchmaschinenoptimierung erörtert. Deshalb gibt es eben den Linktausch. Der gehört der Disziplin Link-Building an. Sie ist ein Teil der Suchmaschinenoptimierung. Diese wiederum gehört zu den wichtigen Online-Marketing-Werkzeugen, die man nutzen kann, um Kommunikations- oder Vertriebsziele zu erreichen. Na und die machen eben wesentliche Bestandteile eines Marketingkonzepts aus. Sie sehen: kleiner Link, starke Vernetzung.

Ich habe eine praxisorientierte Erklärung zum Thema Link-Building für Sie gefunden. Bitte scheuen Sie nicht davor zurück, sie zu lesen. Lernen Sie auch etwas über weiße und schwarze Hüte in der Suchmaschinenoptimierung. Währenddessen gehe ich in einer fremden Stadt spazieren. Und zwar ohne Verbindung zum Internet. Wer weiß, was mich hinter der achten Ecke erwartet, so weit entfernt von den Suchergebnissen auf Seite eins!

Wir freuen uns auf Ihre Ideen und Anregungen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Aber wir müssen uns davon überzeugen, dass Sie kein bösartiger Roboter sind. Die dazu erforderlichen Felder sind mit * markiert.

3 × 1 =