Ein Labyrinth und kein Ende der Welt

Draußen ist es viel zu warm, von Schnee keine Spur. Nebel lässt die Landschaft aussehen, als hätte man wieder das Schwarz-Weiß-Fernsehen eingeführt. Der Traum von einer weißen Weihnacht – ausgeträumt. Und dann ist auch noch für heute das Ende der Welt angesagt. Welche Zeitzone gilt denn da eigentlich? Da die Nachricht aus Mexiko kommt, haben wir wahrscheinlich noch ein klein wenig Zeit. Zumindest noch so lange, bis dieser Artikel fertig ist. Aber im Grunde genommen bin ich sehr zuversichtlich, dass sich die Erde auch morgen noch dreht. Ein Labyrinth und kein Ende der Welt weiterlesen

Glückseligkeit auf Zeit

Massen von Menschen drängen in die Stadt, obwohl niemand zum Flashmob aufgerufen hat. Der größte Geizkragen von London wird über Nacht zum Gutmensch. Ein bärtiger Mann zieht seine rote Uniform an, spannt eine Herde Rentiere zum weltweiten Arbeitseinsatz ein und niemand ruft den Tierschutz. Überall flackern Lichter und der Klimawandel: nur ein Echo aus einer anderen Welt. Fröhliche Gesichter versammeln sich rund um einen stacheligen Baum. Sie singen, packen Geschenke aus, lachen. Fernab, in einem kalten Zimmer, ertrinkt jemand in dunkler Einsamkeit. Glückseligkeit auf Zeit weiterlesen